Im September: Kostenloser TOEFL-Kurs vom Testveranstalter

Ab September 2016 gibt es wieder eine Möglichkeit, sich kostenlos auf den TOEFL-Test vorzubereiten. Zum zweiten Mal bietet der Testveranstalter ETS unter dem Titel „TOEFL Test Preparation: The Insider’s Guide“ einen Massive Open Online Course (MOOC) zur Testvorbereitung an. Der Kurs startet am 7. September 2016 und dauert 6 Wochen; eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben. Inhaltlich bietet der Kurs eine Mischung aus kurzen Vorlesungen, „Inside the TOEFL“-Videos zu jedem Fragetyp sowie Beispielfragen aus früheren Tests, einschließlich Erläuterungen zu den Antworten. Mehrfach können kurze Probetests abgelegt werden, um sich einen Eindruck vom eigenen Leistungsstand zu verschaffen. Zeitaufwand circa 2-4 Stunden pro Woche. Wer bereits sehr gut Englisch spricht, dürfte allerdings im Kurs unterfordert sein. Anmeldung ab sofort hier.

Kompaktkurs zur ACT-Vorbereitung

Seitdem der College-Zugangstest SAT vor kurzem völlig verändert wurde, herrscht Unsicherheit in den Zulassungsbüros der amerikanischen Universitäten und bei Studienbewerbern. Wie gut ist die neue Version zu bewältigen? Und wie sind die Ergebnisse zu interpretieren? Daher gehen im Moment viele auf Nummer Sicher und belegen stattdessen den Konkurrenztest ACT – der hat sich nämlich in den letzten Jahren kaum verändert und wird von fast allen US-Hochschulen als gleichwertige Alternative zum SAT akzeptiert.

Tatsächlich belegen inzwischen mehr Amerikaner den ACT als den SAT. Nur im Ausland erscheint vielen der SAT als die bessere Wahl, dabei kann man beide Tests an zahlreichen Standorten auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz ablegen. Aus diesem Grund rate ich im Moment eher dazu, sich auf den ACT zu konzentrieren. Auch weil ein ACT-Ergebnis an renommierten US-Unis häufig die geforderten zwei SAT Subject Tests ersetzen kann, sofern man die optionale Writing-Komponente belegt.

In jedem Fall empfiehlt sich eine gründliche Vorbereitung. Als Einstieg in die ACT-Vorbereitung haben die Testprep-Profis bei unserem Partner ArborBridge nun ein neues, kleines Paket aufgelegt, bestehend aus:

  • Diagnostic Test (Feststellung des aktuellen Leistungsstands)
  • 6 Stunden Einzelunterricht mit einem persönlichen Tutor
  • 2 vollständigen ACT-Probetests mit ausführlicher Auswertung

Das Ganze findet mittels Videotelefonie und Desktop-Sharing komplett über das Internet anstatt, d.h. bequem von zuhause aus, wenn es zeitlich passt. Näheres zur innovativen Testvorbereitungs-Methodik von ArborBridge siehe hier. Der Preis für das neue 6-Hour ACT Program beträgt 1.100 US-Dollar. Bei Interesse einfach eine Nachricht über das Kontakformular senden. Ein Diagnostic Test für SAT oder ACT ist übrigens jederzeit kostenlos möglich!

SAT und ACT in Deutschland: Termine 2017-2018

SAT Test

Im Herbst geht es bei der Bewerbung an US-Colleges und Universitäten in die nächste Runde. Wer dabei sein will, muss fast immer auch einen der beiden Eignungstests SAT oder ACT absolvieren. Beide Tests werden von allen US-Hochschulen als gleichwertig akzeptiert und zum Glück auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz angeboten. Hier ein Überblick über die kommenden Termine und Fristen.


SAT-Termine (General Test und Subject Tests) (Was sind SAT Subject Tests?)

  • 7. Oktober 2017 (Anmeldeschluss: 8. September  2017)
  • 2. Dezember 2017 (Anmeldeschluss: 2. November 2017)
  • 10. März 2018 (Anmeldeschluss: 9. Februar 2018)
  • 5. Mai 2018 (Anmeldeschluss: 6. April 2018)

Zur Anmeldung hier klicken (ausschließlich online). Der SAT kann in Deutschland abgelegt werden in Augsburg, Baumholder (bei Kaiserslautern), Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Erlangen, Frankfurt/Main, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Hohenfels (bei Regensburg),  Kaiserslautern, Kandern (bei Basel), München, Salem, Stuttgart, Vilseck, Wiesbaden. In Österreich: Wien, Salzburg, St. Gilgen. In der Schweiz: Basel, Chesières, Genf, Hasliberg, Leysin, Zürich, Zug, Zuoz.

Der SAT-Test kostet international zurzeit 100 US-Dollar (inkl. der Essay-Komponente).


ACT-Termine (jeweils mit der optionalen Writing-Komponente)

  • 9. September 2017 (Anmeldeschluss: 4. August  2017)
  • 28. Oktober 2017 (Anmeldeschluss: 22. September 2017)
  • 9. Dezember 2017 (Anmeldeschluss: 3. November 2017)
  • 14. April 2018 (Anmeldeschluss: 9. März 2018)
  • 9. Juni 2018 (Anmeldeschluss: 4. Mai 2018)

Zur Anmeldung hier klicken (ausschließlich online). Der ACT kann in Deutschland abgelegt werden in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Freiburg, Hamburg, Kandern, Münster, Oberursel, München, Stuttgart, Vilseck. In Österreich: Wien. In der Schweiz: Genf, Lausanne, Leysin, Lugano, Neuchatel, Rolle, Villars Sur Ollon, Zürich, Zuoz. (Achtung: Nicht alle Testzentren bieten alle Termine an.)

Der ACT-Test kostet international zurzeit 110 US-Dollar (inkl. der Writing-Komponente).


Vorbereitung auf die Tests

Für den SAT bietet das College Board in Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Weiterbildungsanbieter Khan Academy im Internet umfangreiche kostenlose Materialien zur Vorbereitung an, einschließlich mehrerer vollständiger Probetests mit persönlicher Auswertung. Eine tolle Sache! Siehe hier: www.khanacademy.org/sat

Darüber hinaus empfehle ich die folgenden Bücher:

Als Vorbereitung unbedingt sehenswert sind auch die folgenden, jeweils knapp einstündigen Webinare: The International Student Guide to the rSAT und Demystifying the ACT for International Students. Meine wunderbare Kollegin Dr. Megan Stubbendeck von den Testprep-Experten bei ArborBridge in Kalifornien erläutert ausführlich, worum es bei den beiden Tests geht: Wie sind sie aufgebaut, welche Inhalte sind in den einzelnen Abschnitten zu erwarten, und womit könnten insbesondere Nicht-Amerikaner besondere Schwierigkeiten haben? Gegen Ende vergleicht sie auch den rSAT mit dem ACT und gibt Tipps, welcher der beiden Tests die bessere Wahl sein könnte:

The International Student Guide to the rSAT:

Demystifying the ACT for International Students:

Online-Vorbereitung mit persönlichen Tutoren

Die Tutoren von ArborBridge sind auch erste Wahl für alle, die sich lieber unter persönlicher Anleitung vorbereiten möchten und auf der Suche nach Kursen  oder Einzelunterricht sind. Gute SAT-Kurse oder ACT-Kurse sucht man in Deutschland nämlich mangels großer Nachfrage meist vergeblich. Dank Internet ist das aber heutzutage kein Problem mehr, denn moderne Technologien wie Videochat und Desktop-Sharing ermöglichen die Zusammenarbeit mit den besten Testprep-Tutoren weltweit – und zwar bequem von zuhause aus. ArborBridge hat das Online-Tutoring perfektioniert: Ausgehend von einer detailierten Analyse der Stärken und Schwächen wird ein maßgeschneidertes Trainingsprogramm zusammengestellt, inklusive persönlichem Tutor, mehreren Probetests und regelmäßiger Überprüfung des Lernfortschritts. Mehr dazu hier. Auf Wunsch arrangiere ich gerne einen kostenlosen Diagnostic Test mit individueller Auswertung und/oder eine rund 30-minütige kostenlose Demonstration des Unterrichts. Überzeugen Sie sich selbst und vereinbaren Sie eine kostenlose Probestunde!