USA-Studienberatung

Die Bewerbung für ein Studium in den USA ist vielschichtig, langwierig und kompliziert. Das fängt schon bei der extrem unübersichtlichen Hochschullandschaft an, die von mehreren Tausend Einrichtungen unterschiedlichster Prägung und Qualität bevölkert wird. Daraus die passenden auszuwählen ist  die erste große Herausforderung. Die Bewerbung selbst ist dann oft ein wahrer Marathon aus Sprach- und Eignungstests, Bewerbungsessays, Empfehlungsschreiben von Lehrkräften und Erläuterungen zum außerunterrichtlichen Engagement. Neben den schulischen Leistungen spielt oft auch die Persönlichkeit  eine wichtige Rolle. Viele Bewerber wünschen sich daher ein professionelles Mentoring, um keine Fehler zu machen und sich den US-Hochschulen optimal zu präsentieren.

Coaching für das Studium in den USA

consultUS bietet eine enge persönliche Begleitung und Beratung zu allen Aspekten der Bewerbung an allen US-Universitäten, von der Ivy League bis zum Community College. Da wir keine Geschäftsbeziehungen zu einzelnen Hochschulen unterhalten, ist die Beratung absolut unabhängig und zu 100 Prozent an Ihren Qualifikationen und Präferenzen orientiert.

Klienten von consultUS kommen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz und studier(t)en u.a. an folgenden Hochschulen:

  • Boston University
  • University of British Columbia (CAN)
  • University of California – Berkeley
  • California Institute of the Arts
  • University of Chicago
  • Claremont McKenna College
  • Clark University
  • Colby College
  • University of Colorado, Boulder
  • Columbia University
  • Cornell University
  • Davidson College
  • Fordham University
  • Georgetown University
  • Haverford College
  • Hofstra University
  • Mt. Holyoke College
  • Northeastern University
  • University of Notre Dame
  • Pomona College
  • Princeton University
  • Queen’s University (CAN)
  • University of Redlands
  • Reed College
  • Rice University
  • University of San Diego
  • Stanford University
  • Suffolk University
  • Washington University in St. Louis
  • Wesleyan University

Ablauf und Leistungen der Studienberatung

Alle Beratungen bei consultUS beginnen mit einem eingehenden persönlichen Gespräch, dem je nach Bedarf weitere Treffen folgen. Die Beratung erstreckt sich über einen Zeitraum von 12-24 Monaten und beginnt idealerweise mit dem Eintritt in Jahrgangsstufe 11. Ein späterer Beginn ist aber ebenfalls möglich.

  • Gegenstand der ersten Treffen sind die Besonderheiten des US-Hochschulsystems im Vergleich zu anderen Ländern, die Anforderungen und Modalitäten der Bewerbung, die Zeitplanung sowie die Leistungen, Interessen, Aktivitäten, Persönlichkeit, Ziele und Wünsche der Schüler bzw. Abiturienten.
  • Anhand dieser Gespräche erstellt consultUS ein persönliches Bewerberprofil inklusive eines tabellarischen Lebenslaufs im amerikanischen Format (résumé) und entwickelt eine individuelle Bewerbungsstrategie.
  • consultUS erarbeitet auf dieser Grundlage eine kommentierte Vorschlagsliste von 10-20 geeigneten US-Hochschulen (Longlist), die im weiteren Verlauf der Beratung weiter verfeinert wird. Eine Bewerbung erfolgt schließlich bei maximal 8-10 Hochschulen (Shortlist).
  • Zu Beginn des Coachings wird in Zusammenarbeit mit den Testprep-Experten unseres Partners ArborBridge ein Diagnostic Exam im Studierfähigkeitstest SAT und/oder ACT durchgeführt. consultUS gibt Hinweise zur weiteren Vorbereitung auf diese und andere Tests wie TOEFL oder IELTS. Bei Bedarf kann optional eine intensive, individuelle Testvorbereitung mit ArborBridge hinzugebucht werden.
  • Für das optimale Ausfüllen der Unterlagen im Bewerbungsportal Common Application gibt consultUS umfangreiche Hilfestellung, ebenso für weitere Portale wie Coalition Application, University of California Application, ApplyTexas und andere.
  • consultUS fertigt beglaubigte englische Übersetzungen aller deutschsprachigen Schulzeugnisse seit einschließlich der 9. Klasse sowie weiterer benötigter Dokumente an.
  • consultUS unterstützt die Schulen und Lehrkräfte beim Ausfüllen, Erstellen und Übermitteln der erforderlichen Unterlagen (School Report, Letters of Recommendation) .
  • consultUS bietet umfangreiche Hilfestellung beim Verfassen des obligatorischen Personal Essays und ggf. weiterer Bewerbungsessays (Themenfindung, Strukturierung, Redigieren, finale Korrektur) – jedoch kein Ghostwriting.
  • Im Falle der Beantragung von Finanzbeihilfen der US-Universitäten („financial aid“) bietet consultUS Unterstützung beim Ausfüllen des Formulars „International Student Financial Aid Application“ bzw. der CSS PROFILE Application.
  • Nach Eingang aller Zulassungsbescheide berät consultUS bei Vorliegen mehrerer Angebote, welches die beste Wahl sein könnte.
  • In den Monaten vor Studienantritt steht consultUS für alle Fragen im Zusammenhang mit der Beantragung des F-1 Studentenvisums und der praktischen Reisevorbereitung zur Verfügung.

Wie läuft die Beratung in der Praxis ab? Zu Beginn ist ein persönliches Treffen für den Beratungserfolg unerlässlich. Dies kann entweder im consultUS-Büro in Berlin oder an einem Ort Ihrer Wahl stattfinden. In der Folge genügt es zumeist, wenn wir per E-Mail, Telefon oder Skype/Facetime kommunizieren.

Wichtig: Die Beratung von consultUS folgt den ethischen Grundsätzen und Richtlinien der National Association for College Admission Counseling (Statement of Principles and Good Practice).